Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Tommy Haas in München gelandet – Am 1. Mai steht sein 1. Match an

Tommy Haas in München gelandet – Am 1. Mai steht sein 1. Match an

Tommy Haas in München gelandet
-Blick auf die BMW Open by FWU 2017 gerichtet
-Tickets für Haas´ Erstrundenmatch am 1. Mai unter www.bmwopen.de

Tennisprofi Tommy Haas ist am heutigen Freitagmittag in München eingetroffen. Vom Turnier in Monte Carlo aus kommend, richtet sich sein Blick fortan auf die anstehenden BMW Open by FWU (1.-7. Mai). Es wird Haas´ letzter Auftritt bei dem mit über 540.000 Euro dotierten Sandplatzturnier sein. „Ich freue mich darauf, nochmal hier bei den BMW Open by FWU in München aufschlagen zu können, es wird mein letztes Mal sein. Das wird sicherlich ein emotionales Turnier für mich werden“, sagt Haas. Am Münchner Flughafen angekommen nahm er sich spontan Zeit, einigen Kindern und Jugendlichen beim Training auf den zwischen den Terminals 1 und 2 aufgebauten Tenniscourts die Ehre zu erweisen. Der Tennisnachwuchs freute sich über den überraschenden Besuch und ließ es sich nicht nehmen, ein gemeinsames Foto mit der ehemaligen Nummer 2 der Welt zu machen. „Super, dass ihr hier trainiert, eine klasse Aktion. Ich wünsche euch alles Gute,“ so Haas zu den Kindern. Der 39-Jährige wird sich nun intensiv auf sein Erstrundenmatch vorbereiten, welches auf den 1. Maifeiertag angesetzt ist. Tickets können unter www.bmwopen.de erworben werden. Das Finale und der Halbfinalsamstag sind bereits restlos ausverkauft. „Ich werde in München mein bestes Tennis abrufen und tue natürlich alles dafür, möglichst weit zu kommen. Noch einmal diese tolle, familiäre Atmosphäre des Iphitos genießen, noch einmal den Fans das zurückzugeben, was sie mir in den letzten 20 Jahren gegeben haben, das liegt mir gerade in München besonders am Herzen“, freut sich Haas auf das Turnier und die Fans.

Next Story

This is the most recent story.