Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Boris Becker wird mit dem „Iphitos Award 2017“ ausgezeichnet

Boris Becker wird mit dem „Iphitos Award 2017“ ausgezeichnet

Tennislegende wird den Award am 30. April auf der BMW Players´ Night im Rahmen der BMW Open by FWU persönlich entgegennehmen

München. Tennislegende Boris Becker wird am Abend des 30. April auf der BMW Players´ Night im Rahmen der BMW Open by FWU mit dem Iphitos Award 2017 für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Der Award wird seit mehreren Jahren vom MTTC Iphitos e.V. an Persönlichkeiten aus dem Sport vergeben. Andy Murray, Philipp Kohlschreiber, Tommy Haas oder Maria Riesch gehören zu den Ausgezeichneten der letzten Jahre. Gemeinsam mit Turnierveranstalter Michael Mronz fiel für dieses Jahr die Wahl auf den dreifachen Wimbledonsieger Boris Becker. „Wir freuen uns, mit Boris Becker Deutschlands größten Tennisspieler aller Zeiten auszeichnen zu dürfen. Als Ehrenmitglied des MTTC Iphitos ist Boris Becker dem Verein schon länger verbunden“, sagt Peter Bosch, Präsident des MTTC Iphitos, der in diesem Jahr sein 125-Jähriges Jubiläum feiert.

Der gebürtige Leimener spielte in den 80er und 90er Jahren mehrfach auf dem Münchner Center Court, schaffte es im Einzel jedoch nie bis ins Finale. Dafür siegte er 1984 im Doppel an der Seite des Polen Wojciech Fibak und holte damit seinen allerersten ATP-Titel auf der Tour. 10 Jahre später zog er gemeinsam mit Petr Korda aus der Tschechei erneut ins Münchner Doppelfinale ein, unterlag dort jedoch dem Duo Kafelnikow/Rikl. Insgesamt konnte Becker, bis heute jüngster Wimbledon-Sieger aller Zeiten, in seiner aktiven Karriere 49 Einzel-Titel auf der ATP-Tour gewinnen, darunter sechs Grand-Slam-Siege. Als Doppel-Olympiasieger an der Seite von Michael Stich im Jahr 1992, dreifacher ATP-Weltmeister und ehemalige Nummer 1 der Welt und zuletzt erfolgreicher Trainer von Novak Djokovic gehört der heute 49-Jährige zu Deutschlands größten Sportlegenden.

Boris Becker wird den Award am Abend des 30. April persönlich entgegennehmen. „Die BMW Open by FWU haben auch als gesellschaftlicher Event eine große Bedeutung für die Sportstadt München. Umso mehr freut es mich, dass Boris dies am Abend der BMW Players´ Night mit seiner persönlichen Anwesenheit untermalt“, sagt Michael Mronz. Neben Boris Becker werden am 30. April zahlreiche Persönlichkeiten aus Sport, Wirtschaft, Entertainment und Politik erwartet, um den Auftakt der BMW Open by FWU 2017 im Golden Racket Club by Käfer auf der Anlage des MTTC Iphitos zu feiern. Am 1. Mai startet das Hauptfeld des mit 540.307,- Euro Rekordpreisgeld dotierten Sandplatzturniers.

Der Iphitos Award wurde 2009 von Peter Bosch und dem Geschäftsführer der Iphitos Sportveranstaltungs-GmbH, Dr. Fabian Tross, ins Leben gerufen.

Tickets für die Turnierwoche der BMW Open by FWU gibt es HIER.