Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Vier Top-10 Spieler des aktuellen ATP „Race to London“-Rankings schlagen in München auf

Vier Top-10 Spieler des aktuellen ATP „Race to London“-Rankings schlagen in München auf

Top Vorverkauf: Tennisfans und Münchner sind heiß auf die BMW Open by FWU AG und ihre Topstars Einige Tagen bereits fast ausverkauft- Jetzt noch schnell Tickets sichern (zum Ticketshop)

Kurz vor Turnierbeginn der BMW Open by FWU AG 2016 (23.4.-1.5.) können die Organisatoren um Veranstalter Michael Mronz verkünden, dass der Ticketvorverkauf hervorragend angelaufen ist. Von Freitag, 29. April bis zum Finaltag am 1. Mai gibt es nur noch wenige Resttickets und man kann davon ausgehen, dass diese drei Tage bald ausverkauft sein werden. Maßgeblich für den guten Vorverkauf ist sicherlich das enge und hervorragend besetze Spielerfeld in diesem Jahr. Mit Deutschlands Nummer 1, Philipp Kohlschreiber, Shootingstar Alexander Zverev und Publikumsliebling Dustin Brown schlagen gleich drei deutsche Aushängeschilder des weißen Sports in München auf. Das 28er Hauptfeld ist zudem mit internationalen Stars wie Juan Martin del Porto, David Goffin, Dominic Thiem und den drei Atlanticlux-Spielern Gael Monfils, Roberto Bautista-Agut und Fabio Fognini bestückt. Mit Monfils, Thiem, Goffin und Bautista-Agut befinden sich gleich vier Spieler unter den Top-10 des aktuellen Race to London-Rankings der ATP. „Das zeigt, auf welchem Toplevel wir uns in diesem Jahr bei den BMW Open by FWU AG befinden“, sagt Turnierdirektor Patrik Kühnen.

Am Qualifikationswochenende (23. und 24.4.) wartet bereits ein Hammerfeld auf die Zuschauer, welches es so in München auch noch nicht gegeben hat. Auch hier greifen in einem 16er Feld einige deutsche Spieler sowie internationale Topstars zum Schläger, um sich einen der vier begehrten Plätze für das Hauptfeld zu sichern. „Wer Weltklassetennis hautnah erleben will, der sollte sich flott ein Ticket sichern. Die Zuschauer bekommen vom ersten Spiel an hochspannende Topmatches zu sehen. Die Spieler sind hier immer sehr volksnah, München ist einfach Tennisatmosphäre und Gänsehautfeeling pur“, freut sich Kühnen auf das hochklassige Sandplatzturnier beim MTTC Iphitos.
Spitzentennis am Quali-Wochenende ab dem ersten Aufschlag – bereits ab 10 Euro Eintrittskarten sichern

Eintrittskarten kann man sich unter www.bmwopen.de<http://www.bmwopen.de> sichern oder an der Tageskasse am Aumeisterweg. Tageskarten sind in vier Preiskategorien zwischen 20,- und 72,- Euro erhältlich. Dauerkarten kosten zwischen 144,- und 344,- Euro. Ein VIP-Ticket enthält einen Sitzplatz der Kategorie 1 sowie den ganztägigen Zugang zum VIP-Restaurant inklusive aller dort angebotenen Getränke und Speisen und ist ab 280,- Euro buchbar. Tageskarten für das Qualifikations-Wochenende am 23. und 24. April sind zwischen 10,- und 15,- Euro ebenfalls über erhältlich. Kinder zahlen an beiden Tagen jeweils nur zwei Euro. Insgesamt qualifizieren sich vier Spieler aus der Qualifikation für das 28er Hauptfeld des mit 520.070 Euro Rekordpreisgeld dotierten Turniers, welches am Montag, 25. April startet.