Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
Scroll to top

Top

Hammer-Qualität bei Qualifikations-Wochenende der BMW Open by FWU AG – Auch zweifacher Davis-Cup-Sieger und vier Deutsche haben gemeldet

Hammer-Qualität bei Qualifikations-Wochenende der BMW Open by FWU AG –  Auch zweifacher Davis-Cup-Sieger und vier Deutsche haben gemeldet

Spitzentennis und enge Matches vom ersten Aufschlag an erleben – Eintritt am Qualifikations-Wochenende am 23. und 24. April zwischen 10,- und 15,- Euro

München. Den Veranstaltern der BMW Open by FWU AG (25.4.-1.5. beim MTTC Iphitos in München) liegt die offizielle Acceptance List der ATP für die Qualifikation der BMW Open by FWU AG vor. Unter den Spielern, die sich für das 16er Qualifeld (23.4 und 24.4.) gemeldet haben, sind mit Michael Berrer, Daniel Brands, Jan-Lennard Struff und Mischa Zverev gleich vier deutsche Spieler sowie drei Top-100 Spieler wiederzufinden. Mit um den Einzug ins Hauptfeld wird auch der zweifache Davis Cup-Sieger Radek Stepanek aus der Tschechischen Republik kämpfen. 2012 und 2013 konnte er jeweils das entscheidenden 5. Match für sein Land und somit die begehrteste Mannschaftstrophäe im Herrentennis gewinnen. Bei einem Cut off von 171 bekommen die Zuschauer am Qualifikationswochenende bereits ab dem ersten Match Tennis auf höchstem Niveau geboten.

 

Neu im ATP-Reglement in diesem Jahr ist, dass sich die Spieler drei Wochen vor Turnierbeginn für das jeweilige Qualifikationsfeld bei der ATP melden müssen. Das Qualifikationswochenende bekommt daher den Charakter eines eigenen Turniers. Patrik Kühnen, Turnierdirektor der BMW Open by FWU AG: „Das Qualifeld hat es dieses Jahr in sich und die Zuschauer können sich von Beginn an auf Weltklassetennis und enge Matches freuen. Es lohnt sich also, bereits am ersten Wochenende zum Iphitos auf die Anlage zu kommen.“ Insgesamt qualifizieren sich vier Spieler für das 28er Hauptfeld des mit 520.070 Euro Rekordpreisgeld dotierten Sandplatzturniers, welches am Montag, 25. April startet.

 

0001

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tageskarten für das Qualifikations-Wochenende am 23. und 24. April sind zwischen 10,- und 15,- Euro erhältlich. Kinder zahlen an beiden Tagen jeweils nur zwei Euro. Insgesamt qualifizieren sich vier Spieler für das 28er Hauptfeld des mit 520.070 Euro Rekordpreisgeld dotierten Sandplatzturniers, welches am Montag, 25. April startet. Der Vorverkauf läuft sehr gut. Tageskarten für die BMW Open by FWU AG 2016 sind weiterhin direkt unter www.bmwopen.de, in vier Preiskategorien zwischen 20,- und 72,- Euro, erhältlich. Dauerkarten kosten zwischen 144,- und 344,- Euro. Ein VIP-Ticket enthält einen Sitzplatz der Kategorie 1 sowie den ganztägigen Zugang zum VIP-Restaurant inklusive aller dort angebotenen Getränke und Speisen und ist ab 280,- Euro buchbar.